Publikationen der LZT
Übersicht und Online-Bestellung


Erfurt Feldstraße. Ein frühes Lager im Nationalsozialismus
Erfurt Feldstraße. Ein frühes Lager im Nationalsozialismus
104 Seiten - Binnen weniger Wochen nach der Machtübernahme verhafteten
die Nationalsozialisten in der heutigen thüringischen Landeshauptstadt mehr als 300 Menschen. Hieraus ergaben sich für die zuständigen Polizeidienststellen zunehmend Unterbringungsprobleme. Die lokalen Behörden nutzten daraufhin ein Fabrikgebäude, das sich im Hinterhof eines Wohnhauses in der Erfurter Feldstraße 18 befand, um hier ihre politischen Gegner in „Schutzhaft“ zu nehmen.
Autor: Sascha Münzel, Eckart Schörle
Datum: 2015
Art: Buch
In den Warenkorb
Das Wartburgfest. Ursprungsmythen des Nationalismus
Das Wartburgfest. Ursprungsmythen des Nationalismus
64 Seiten - Vom Wartburgfest 1817 führen Traditionslinien zur deutschen
Einheit und zur Freiheit der Bürger im Rechtsstaat. Stärker waren die Impulse zur Demokratie, die vom Hambacher Fest ausgingen und der Aufbruch der Revolution von 1848. Die deutsche Vereinigung 1990 gründet auf dem liberalen Erbe der Wartburg ebenso wie auf dem demokratischen von Schloss Hambach und den Idealen der Frankfurter Paulskirche.
Autor: Wolfgang Benz
Datum: 2015
Art: Buch
In den Warenkorb
"Wann wird das Morden ein Ende nehmen?" Feldpostbriefe und Tagebucheinträge zum Ersten Weltkrieg - Quellen 32
315 Seiten - Aus Anlass des 100-jährigen Jahrestages des Beginns des Ersten Weltkriegs 1914 haben wir unsere Sammlung von Feldpostbriefen neu aufgelegt. Lesen sie hier, was die Thüringer Teilnehmer vom Krieg nach Hause berichteten.
Autor: Denis Bechmann, Heinz Mestrup (Hrsg.)
Datum: 2014
Art: Buch
In den Warenkorb
Die Machtübernahme in Thüringen 1932/33
Die Machtübernahme in Thüringen 1932/33
110 Seiten - In Thüringen gelangten die Nationalsozialisten recht früh in die Landesregierung und taten alles, um demokratische Strukturen abzuschaffen und das Land auf NS-Kurs zu bringen. Mit ausführlichem Kartenmaterial und reich bebildert. Auch als E-Book bei vielen Anbietern verfügbar (nicht auf unserer Seite).
Autor: Frank Boblenz/Bernhard Post
Datum: 2013
Art: Buch
In den Warenkorb
"... sich auf die Dinge in der Welt einrichten." Martin Luther: über Moral und Ethik des weltlichen Handelns - Quellen 38
125 Seiten - Quellen zur Geschichte Thüringens Bd. 38: Mitteldeutschland ist die Heimat Luthers und das Kernland der Reformation. Die Autorin beschreibt, wie Luthers moralisch-ethischen Vorstellungen die Gesellschaft prägten und die Zeit bis in die Gegenwart überdauerten.
Autor: Sylvia Weigelt (Hrsg.)
Datum: 2013
Art: Buch
In den Warenkorb
"ausgebrannt, ausgeplündert, ausgestoßen." Die Pogrome gegen die jüdischen Bürger Thüringens im November 1938 - Quellen 31
192 Seiten - Quellen zur Geschichte Thüringens Bd. 31: In der "Reichskristallnacht" vom 9. auf den 10. November 1938 verübte die NSDAP in Thüringen Anschläge auf Synagogen, jüdische Geschäfte und Privatwohnungen. Den Pogromen fielen sowohl kulturell-religiöses wie unternehmerisches und privates Eigentum der jüdischen Bevölkerung zum Opfer.
Autor: Ramona Bräu, Thomas Wenzel
Datum: 2013
Art: Buch
In den Warenkorb
Deportation und Vernichtung der Thüringer Juden 1942 - Quellen 39
Deportation und Vernichtung der Thüringer Juden 1942 - Quellen 39
248 Seiten - Quellen zur Geschichte Thüringens Bd. 39: Mitte 1941 durften sich Juden nur im eng gefassten Rahmen von Verordnungen und Gesetzen bewegen, diese enthielten ausschließlich Einschränkungen, keine Rechte; Willkür war an der Tagesordnung. Die 1942 einsetzende verschärfte Verfolgung, Kennzeichnung, Konzentration in "Judenhäusern" bis hin zur Deportation ist Gegenstand dieser Dokumentenauswahl.
Autor: Carsten Liesenberg, Harry Stein (Hrsg.)
Datum: 2012
Art: Buch
In den Warenkorb
Die Thüringer Landesgründung. der Weg zum Freistaat über Wunsch, Programm und Reform 1989-1993 - Quellen 35
Die Thüringer Landesgründung. der Weg zum Freistaat über Wunsch, Programm und Reform 1989-1993 - Quellen 35
260 Seiten - Quellen zur Geschichte Thüringens Bd. 35: Zwischen 1989 und 1993 waren Gründung und Ausgestaltung des Bundeslandes Thüringens eines der wichtigsten Themen auf der politischen Agenda der Region. Fragen nach Landesgrenze- und Hauptstadt beschäftigten Politik und Bevölkerung. Dieser Band ist eine der umfangreichsten Quellensammlungen zur Entstehung des gegenwärtigen Freistaats Thüringen.
Autor: Immo Rebitschek (Hrsg.)
Datum: 2010
Art: Buch
In den Warenkorb
Überweisung in den Tod. Nationalsozialistische
Überweisung in den Tod. Nationalsozialistische "Kindereuthanasie" in Thüringen - Quellen 25
206 Seiten - Quellen zur Geschichte Thüringens Bd. 25: Es werden verschiedene Quellen aus der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur in Thüringen und die erschreckenden Dimensionen der Organisation der NS-Kindereuthanasie dargestellt.


Autor: Susanne Zimmermann (Hg.)
Datum: 2010
Art: Buch
In den Warenkorb
Ellrich 1944/45. Konzentrationslager und Zwangsarbeit in einer deutschen Kleinstadt
Ellrich 1944/45. Konzentrationslager und Zwangsarbeit in einer deutschen Kleinstadt
206 Seiten - 1944/45 wurde Ellrich, eine kleine Fachwerkstadt an der Grenze zwischen Thüringen und Niedersachsen, zum Leidens- und Todesort Tausender KZ-Häftlinge aus allen Teilen Europas. Jens-Christian Wagner legt erstmals eine wissenschaftliche Untersuchung über die beiden Außenlager vor, die überdies den Umgang mit der Vergangenheit in beiden deutschen Staaten gegenüberstellt. Diese Verlagspublikation versenden wir nur in Thüringen.
Autor: Jens-Christian Wagner
Datum: 2009
Art: Buch
In den Warenkorb
Die geheime Staatspolizei im NS-Gau Thüringen 1933-1945 - Quellen 24
Die geheime Staatspolizei im NS-Gau Thüringen 1933-1945 - Quellen 24
574 Seiten - Quellen zur Geschichte Thüringens Bd. 24/ II: Bis zum April 1945 war die Staatspolizei Weimar mit den ihr unterstellten Dienststellen ein wesentliches Instrument der Nationalsozialisten zur Ausübung einer fast 12-jährigen Schreckensherrschaft in Thüringen.
Autor: Marlis Gräfe, Bernhard Post, Andreas Schneider (Hrsg.)
Datum: 2009
Art: Buch
In den Warenkorb
Spielzeuge und Spielzeugdesign in Thüringen
Spielzeuge und Spielzeugdesign in Thüringen
128 Seiten - Dieses Buch gibt einen Einblick in die rund dreihundertjährige Geschichte der Spielzeugindustrie in Thüringen. Insbesondere die letzten siebzig Jahre bilden den Schwerpunkt der Darstellung.
Autor: Bernd Havenstein
Datum: 2. Auflage
Art: Buch
In den Warenkorb

Ihr Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

Versandkosten

Für Bestellungen innerhalb Thüringens erheben wir für bis zu 3 Bücher oder DVDs eine Bereitstellungs-Pauschale von 4,-€ und für 4-7 Bücher oder DVDs 6,-€. Außerhalb Thüringens erheben wir 5,-€ pro Buch oder DVD.

Versand außerhalb von Thüringen: nur bei LZT-Eigenpublikationen, die nicht im Buchhandel erhältlich sind.

Bei Verlagspublikationen und Sonderauflagen mehrerer Landeszentralen: Versand nur innerhalb von Thüringen.

Sie können maximal 7 Bücher oder DVDs bestellen! Eine Mengen-Begrenzung für Hefte gibt es nicht. Hefte sind kostenlos.

Menu: