Veranstaltungen

05.07.2021 | 10:00 | Soziokulturelles Zentrum saalgärten, Saalgärten 1B, 07407 Rudolstadt
Film & Gespräch (geschlossene Schulvorstellung)

Verfilmung des autobiografischen Romans von Judith Kerr von Caroline Link: Vor dem Hintergrund des NS-Regimes erzählt „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl‟ über Ausgrenzung und Diskriminierung, über Flucht und Vertreibung, über Abschiede und Neuanfänge und vor allem über den Zusammenhalt einer Familie. Dadurch eröffnet der Film bereits jüngeren Schüler*innen ab der 5. Jahrgangsstufe nicht nur Möglichkeiten, etwas über den Nationalsozialismus zu erfahren, sondern sich auch mit der Situation von Menschen auf der Flucht zu beschäftigen.
Zur Webseite
„Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ (D 2019) - Einführung und Filmgespräch mit Klaus-Dieter Felsmann
Für diese Veranstaltung ist derzeit keine Anmeldung möglich.
Menu: