Downloads


Die Simpsons
Die Simpsons
Die Simpsons sind eine vielschichtige Satire der amerikanischen Kultur, Gesellschaft und Politik. Insbesondere zu ihren besten Zeiten in den 1990er-Jahren waren die Simpsons die relevanteste Serie im US-Fernsehen, echtes must-see TV. Und auch heute noch gibt es immer wieder satirische Goldklumpen unter den weit über 600 Episoden. Die Simpsons prägten das Medium Fernsehen nachhaltig und bereiteten den Weg für das heutige Zeitalter, in dem eine hochwertige (und manchmal auch tiefschürfende) Serie die andere jagt.

EPUB | 42 kBDownload
Ostpolitik - 7. Dezember 1970
Ostpolitik - 7. Dezember 1970
Es begann mit der historischen Reise Willy Brandts nach Erfurt im März 1970, wo er DDR-Ministerpräsident Willi Stoph traf, und dessen Gegenbesuch in Kassel vier Wochen später. Der Schlüssel für Erfolg oder Misserfolg der neuen Politik lag im Kreml. Willy Brandts Vertrauter, Egon Bahr, erreichte nach 55 Stunden Verhandlungen in Moskau eine Einigung mit den Sowjets. Im August 1970 wurde der Moskauer Vertrag unterzeichnet; es folgte der Warschauer Vertrag im Dezember und ein Jahr später das Viermächteabkommen der vier Alliierten über Berlin. 1972 ging es dann um die Ratifizierung der Ostverträge im Deutschen Bundestag.

EPUB | 177 kBDownload
Sarajevo - 28. Juni 1914
Sarajevo - 28. Juni 1914
Die politische Krise, die dem Ersten Weltkrieg vorausging, begann mit einem „Akt des staatlich motivierten Terrorismus“, wie viele europäische Zeitungen damals schrieben.

EPUB | 41 kBDownload
Der Kalte Krieg. Die neue Geschichte
Der Kalte Krieg. Die neue Geschichte
Von 1945 bis 1991 war die Welt in zwei Lager geteilt, die sich unversöhnlich gegenüberstanden: auf der einen Seite die westlichen Demokratien unter Führung der USA, auf der anderen Seite die kommunistischen Staaten unter Führung der Sowjetunion. Diese Konfrontation wurde auf fast allen Ebenen global geführt und ist als Kalter Krieg in die Geschichte eingegangen. Aufgrund neuerer Forschungen in westlichen und östlichen Archiven gibt es einzelne wichtige Aspekte, die wir bislang nicht kannten. So manche Frage kann daher inzwischen beantwortet werden. Entsprechend ausgerichtet ist die vorliegende Studie, die in vielfacher Hinsicht eine ganz neue Geschichte des Kalten Krieges ist.

EPUB | 135 kBDownload
METROPOLIS 1927
METROPOLIS 1927
Fritz Lang hat dieses Epos von 1925 bis 1926 für die UFA gedreht. Das Kinodebut und der Monate später darauf folgende Neustart erzielten zumindest in Deutschland keine großen Erfolge. Und dennoch ist dieser Film der bekannteste deutsche Stummfilm. Die bis dahin beispiellose Darstellung einer Metropole und ihrer Gesellschaftsordnung in der Zukunft machen den Film zu einem einzigartigen Dokument des Menschheitserbes, so dass er 2001 in das Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen wurde.

EPUB | 39 kBDownload
Die Weimarer Reichsverfassung vom 11. August 1919
Die Weimarer Reichsverfassung vom 11. August 1919
Am 31. Juli 1919 verabschiedete die Nationalversammlung mit 262 Stimmen von SPD, Zentrum und DDP gegen 75 Stimmen von DVP, DNVP und USPD die „Verfassung des Deutschen Reichs“, die von Reichspräsident Friedrich Ebert am 11. August 1919 unterzeichnet und auf die er am 21. August vereidigt wurde. Die Verfassung, die als die freiheitlichste und demokratischste ihrer Zeit galt, legte das Fundament eines modernen parlamentarisch-demokratischen Rechtsstaates. Von ihr gingen bedeutende Wirkungen für die deutsche Demokratiegeschichte aus.

EPUB | 58 kBDownload
Eugène Delacroix Die Freiheit führt das Volk 1830
Eugène Delacroix Die Freiheit führt das Volk 1830
Das Gemälde von Delacroix ist heute das Symbol einer Revolte, die niemals endet. Dieses Bild wird gefeiert und zitiert. Es gehört zu den wichtigsten Kunstwerken des Pariser Louvre und es befeuert die Fantasie politischer Akteure bis in unsere Gegenwart. „Die Freiheit führt das Volk“ wird von Graffiti-Künstlern ebenso zitiert wie von Aktivisten der Proteste der sogenannten Gelbwesten im Frankreich unserer Tage.

EPUB | 49 kBDownload
Evolution
Evolution
Darwins Theorien (gemeinsame Abstammung, Vervielfachung von Arten usw.) und die Herausforderungen durch die Evolutionsbiologie gehören zu den kontroversesten und faszinierendsten Themen der Biowissenschaften. Es gibt nur wenig andere wissenschaftliche Ideen, die das moderne Bild der Welt ähnlich tiefgreifend prägten und wichtige Elemente im Wandel kultureller Werte waren.

EPUB | 23 kBDownload
DNA
DNA
Das menschliche Genom umfasst 3,2 Milliarden Gen-Buchstaben (aus den Basen Adenin, Cytosin, Thymin und Guanin bestehend). Dieser „Buchstabentext“ würde summarisch etwa 3000 Bücher füllen (jedes Buch mit 1000 Seiten à 1000 Buchstaben pro Seite). Zum Erstaunen der Genetiker beinhaltete das menschliche Genom aber nur 20000 bis 25000 Gene; kaum mehr als das eines Fadenwurms (Caenorhabditis elegans hat etwa 19000 Gene).

EPUB | 24 kBDownload
Menu: