Publikationen der LZT
Übersicht und Online-Bestellung


Die Weimarer Reichsverfassung vom 11. August 1919
Die Weimarer Reichsverfassung vom 11. August 1919
48 Seiten - Am 31. Juli 1919 verabschiedete die Nationalversammlung mit 262
Stimmen die „Verfassung des Deutschen Reichs“, die von Reichspräsident
Friedrich Ebert am 11. August 1919 unterzeichnet und auf die er am
21. August vereidigt wurde. Die Verfassung, die als die freiheitlichste und
demokratischste ihrer Zeit galt, legte das Fundament eines modernen parlamentarisch-demokratischen Rechtsstaates. Von ihr gingen bedeutende
Wirkungen für die deutsche Demokratiegeschichte aus.
Autor: Walter Mühlhausen
Datum: 2019
Art: Heft
In den Warenkorb
 Die Verfassung des Freistaats Thüringen von 1920/1921
Die Verfassung des Freistaats Thüringen von 1920/1921
32 Seiten - Nach den freien Landtagswahlen im Frühjahr 1919 standen sozialliberale bzw. sozialdemokratische Landesregierungen mit entsprechenden Landtagsmehrheiten an der Spitze. Diese mühten sich um einen demokratischen Um- bzw. Aufbau der bisherigen Thüringer Landesherrschaften.
Autor: Gerhard Lingelbach
Datum: 2018
Art: Heft
In den Warenkorb
Parlamentarischer Alltag im Land Thüringen 1920-1933
Parlamentarischer Alltag im Land Thüringen 1920-1933
142 Seiten - Knapp 100 Jahre nach der Gründung der Weimarer Republik wird die alltägliche Arbeit der Weimarer Politiker unterschätzt.
Autor: Timo Leimbach
Datum: 2017
Art: Buch
In den Warenkorb
Menschenrechte
Menschenrechte
64 Seiten - Eigentlich müsste alljährlich der 10. Dezember der höchste Feiertag der Welt sein. Denn er ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Am 10. Dezember 1948 bekannten sich die Generalversammlung der Vereinten Nationen und damit 58 der damaligen Mitgliedsstaaten dazu, dass „die Anerkennung der angeborenen Würde und der gleichen und unveräußerlichen Rechte aller Mitglieder der Gemeinschaft der Menschen die Grundlage von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt bildet.“
Autor: Christine Schulz-Reiss
Datum: 2017
Art: Buch
In den Warenkorb
 Die Republik von Weimar. Deutschland zwischen Kaiserreich und
Die Republik von Weimar. Deutschland zwischen Kaiserreich und " Drittem Reich" (1918-1933)
256 Seiten - In der folgenden Skizze der Geschichte der Weimarer Republik
sollen die demokratischen Potenziale in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg ebenso Beachtung finden wie die schwierigen Rahmenbedingungen und Belastungsfaktoren, die zu ihrem Scheitern beitrugen.
Autor: Axel Schildt
Datum: 2016
Art: Buch
In den Warenkorb
Das Wartburgfest. Ursprungsmythen des Nationalismus
Das Wartburgfest. Ursprungsmythen des Nationalismus
64 Seiten - Vom Wartburgfest 1817 führen Traditionslinien zur deutschen
Einheit und zur Freiheit der Bürger im Rechtsstaat. Stärker waren die Impulse zur Demokratie, die vom Hambacher Fest ausgingen und der Aufbruch der Revolution von 1848. Die deutsche Vereinigung 1990 gründet auf dem liberalen Erbe der Wartburg ebenso wie auf dem demokratischen von Schloss Hambach und den Idealen der Frankfurter Paulskirche.
Autor: Wolfgang Benz
Datum: 2015
Art: Buch
In den Warenkorb
20x Verfassung
20x Verfassung
48 Seiten - Die Verfassung

... regelt das Zusammenleben

... garantiert unsere Freiheiten

... bestimmt Ziele der Politik
Autor: Benjamin Moritz
Datum: 2015
Art: Heft
In den Warenkorb

Ihr Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

Versandkosten

Für Bestellungen innerhalb Thüringens erheben wir für bis zu 3 Bücher oder DVDs eine Bereitstellungs-Pauschale von 4,-€ und für 4-7 Bücher oder DVDs 6,-€. Außerhalb Thüringens erheben wir 5,-€ pro Buch oder DVD.

Versand außerhalb von Thüringen: nur bei LZT-Eigenpublikationen, die nicht im Buchhandel erhältlich sind.

Bei Verlagspublikationen und Sonderauflagen mehrerer Landeszentralen: Versand nur innerhalb von Thüringen.

Sie können maximal 7 Bücher oder DVDs bestellen! Eine Mengen-Begrenzung für Hefte gibt es nicht. Hefte sind kostenlos.

Menu: